Maria Frodl ● Vita

 

Maria Frodl ist gebürtige Grazerin und lebt seit 1986 in Wien, Österreich. Sie studierte in Wien und schloss ihr Studium an der Kunstuniversität Graz mit Auszeichnung ab (Mag. Art).
Maria Frodl ist professionelle Musikerin und als Solocellistin bei den Vereinigten Bühnen Wien sowie als Interpretin zeitgenössischer Musik tätig.
Mit offenen, staunenden Augen geht sie durch die Welt und fotografiert seit 1978 analog, entwickelt Schwarzweißbilder seit 1997 und fotografiert digital einschließlich Nachbearbeitung seit 2005.
Im Jahr 2009 erstellte sie in Zusammenarbeit mit Markus C. Keller die Buchillustrationen zu "Omsens Knochbuch".

Zu ihren Schwerpunkten gehören das Sichtbar machen von Musik und Bewegung, Selbstinszenierungen und Unterwasserfotografie.